Jetzt mitmachen!

Stück zum Glück: Ihr Kauf bewirkt Großes

Viele Menschen können gemeinsam Großes erreichen, wenn jeder Einzelne ein kleines Stück beiträgt. Auch im Alltag kann jeder ganz einfach dabei helfen, das Leben von bedürftigen Menschen zu verbessern. Davon sind REWE und Procter & Gamble (P&G) überzeugt und haben die Aktion „Stück zum Glück“ ins Leben gerufen, um die Kindernothilfe bei ihrer Arbeit zu unterstützen.

WAS WILL DIE AKTION ERREICHEN? 

Im August 2015 startete die Aktion „Stück zum Glück“ mit dem Ziel, eine Million Euro für den Bau eines Schutzhauses für Straßenkinder in Bangladesch zu sammeln. Seitdem sind mehr als 600.000 Euro zusammengekommen und die Summe wächst täglich. Aber auch vor Ort tut sich einiges: Der Bau des neuen Kinderschutzhauses hat begonnen. Das neue Kinderschutzhaus soll 250 Kindern Platz garantieren und ihnen bis zum Ende ihrer beruflichen Ausbildung ein Zuhause bieten. Das Besondere: Auch Kinder mit Behinderung können hier leben. Eine Rampe und rollstuhlgerechte Räume sind im Erdgeschoss vorgesehen. 

WIE GEHT ES WEITER?

Die Errichtung des Kinderschutzhauses ist nur der Anfang: Es wird investiert in den Betrieb und den Unterhalt der Einrichtung, die Verpflegung der Kinder, Freizeitangebote, Lehrer und Betreuer. Nur so gelingt es, den Kindern in Bangladesch ein Stück unbeschwerte Kindheit zu bieten und einen Grundstein für eine bessere Zukunft zu legen. 

WARUM BANGLADESCH?

Bangladesch gehört zu den ärmsten Staaten der Welt. Rund 1,1 Millionen Kinder leben dort auf der Straße. Viele wurden von ihren Eltern verlassen oder sind weggelaufen, um Armut, Gewalt und Missbrauch zu entkommen. Hinzu kommt, dass immer wieder Naturkatastrophen die arme Landbevölkerung stark treffen. Genug zu essen haben die wenigsten, was dazu führt, dass viele der Straßenkinder mangelernährt und krank sind. 

DER BESUCH VOR ORT

Ein Besuch in Bangladesch hat gezeigt: Ihre Hilfe kommt dort an, wo sie dringend nötig und willkommen ist. Gemeinsam haben wir schon viel erreicht und Stück für Stück geht es weiter. Wir bleiben für Sie dran und halten Sie auf dem Laufenden über den Fortschritt unserer Spendenaktion und den Bau des Kinder-Schutzhauses in Bangladesch.

So funktioniert's:

Die Teilnahme ist ganz einfach: Mit jedem Kauf eines Produktes aus dem gesamten P&G Sortiment in Ihrem REWE-Markt unterstützen P&G und REWE die Kindernothilfe mit 0,01 Euro.

Die Spenden, die bis zum Erreichen der Gesamtsumme von 1 Million Euro gesammelt werden, helfen der Kindernothilfe dabei, ein Schutzhaus für Straßenkinder in Bangladesch zu errichten. 

Teilnehmende Marken

Sie können die Spendenaktion ganzjährig, auch außerhalb der Aktionswochen, unterstützen. Mit dem Kauf jedes Produktes aus dem Hause P&G spenden P&G und REWE 0,01 €. Die Kindernothilfe bevorzugt keine Marken oder Produkte.

  • Wäschepflege : Ariel Waschmittel, Dash Waschmittel, Lenor Waschmittel und Weichspüler
  • Haushalt : Reinigungs- und Putzmittel von ANTIKAL, Fairy, Meister  Proper, Swiffer und Febreze
  • Damenhygiene : always Binden und Slipeinlagen
  • Baby : Pampers Windeln und Feuchttücher
  • Körperpflege : Oral B, blend-a-med, blend-a-dent, Gillette, Gillette Venus, Head & Shoulders, Herbal Essences, Pantene Pro-V, und Olaz

Ein Schutzhaus für Straßenkinder

Unsere Partner

Das Glück liegt oft in der Summe kleiner Dinge: Viele Menschen können gemeinsam Großes erreichen, wenn jeder einzelne ein kleines Stück beiträgt. Davon sind REWE und P&G überzeugt und haben sich daher zusammengeschlossen und die Aktion „Stück zum Glück“ ins Leben gerufen. Die Aktion ist als langfristiges Projekt über mehrere Jahre angelegt. Uns und unserem Partner P&G ist es sehr wichtig, dass nicht nur eine dauerhafte Unterkunft für die Kinder geschaffen wird, sondern auch Verpflegung, Freizeitangebote, Lehrer und Betreuer bereit gestellt werden können, um den Kindern in Bangladesch dauerhaft eine bessere Zukunft zu bieten.

Procter & Gamble

Seit mehr als 175 Jahren erleichtern und verbessern P&G Markenprodukte Tag für Tag den Alltag der Menschen. Fast fünf Milliarden Menschen in aller Welt setzen ihr Vertrauen in Marken von Procter & Gamble (P&G). Zu dem Portfolio zählen führende Marken wie Always, Ariel, Fairy, Febreze, Gillette, Head & Shoulders, Lenor, Olaz, Oral-B, Pampers oder auch Pantene. 

Grundlage des Erfolgs der P&G-Marken ist dabei nicht zuletzt, stets ein offenes Ohr für die Bedürfnisse der Menschen zu haben. So werden die Verbraucher eng bei der Entstehung innovativer Alltagsprodukte miteinbezogen. Auch als Arbeitgeber rückt P&G Menschen in den Mittelpunkt. P&G legt seit vielen Jahren hohen Wert auf eine innovationsfreundliche Unternehmenskultur und ein Umfeld, in dem sich Talente, Kreativität und Einfallsreichtum entwickeln können. 

Nachhaltigkeit zählt zu den zentralen Unternehmenswerten bei P&G. Das eindeutige Bekenntnis zu nachhaltigem Wirtschaften reicht von der globalen „zero waste Vision“ über die Entwicklung nachhaltiger Produkte und Methoden und umfasst auch soziales Engagement als „verantwortungsvoller Nachbar“ an allen Standorten, an denen P&G tätig ist. Aber auch über die eigenen Standorte hinaus unterstützt P&G Programme, um lebensnotwendige Produkte und Spenden dorthin zu bringen, wo sie am dringendsten benötigt werden.

Weitere Informationen über P&G und seine Marken finden Sie unter www.pg.com und www.twitter.com/PGDeutschland. 

Die Kindernothilfe

Seit über 50 Jahren hilft die Kindernothilfe weltweit Kindern in Not und setzt sich für ihre Rechte ein. Bereits seit 1971 ist die Kindernothilfe auch in Bangladesch aktiv. Das Ziel der Kindernothilfe ist erreicht, wenn die Kinder und ihre Familien ein Leben in Würde und mit guten Zukunftsperspektiven führen können – ohne Armut, Elend und Gewalt. 

Zusammen mit dem Partner Dhaka Ahsania Mission (DAM) möchte die Kindernothilfe Straßenkinder in Bangladesch bis zum 18. Lebensjahr dabei unterstützen, ihr Potenzial auszuschöpfen. Die Kindernothilfe gibt den Kindern Mahlzeiten und Kleidung, versorgt sie medizinisch und betreut sie psychologisch.  Außerdem können die Jungen und Mädchen an diversen Freizeitangeboten teilnehmen, die die Kindernothilfe organisiert. Zudem ermöglichen Fachkräfte vor Ort eine Schul- und Berufsausbildung für die Kinder, um diese auf ein selbstständiges Leben vorzubereiten, in dem sie ihr eigenes Einkommen erwirtschaften. 

Mehr über die Kindernothilfe erfahren 

© REWE DORTMUND Großhandel eG | Asselner Hellweg 1–3 | 44309 Dortmund