Der MSC-Standard für nachhaltige Fischerei

Die Bewertung einer Fischerei nach MSC-Standard ist ein komplexes, wissenschaftsbasiertes Verfahren. Eine Fischerei darf ihren Fang nur dann mit dem MSC-Siegel kennzeichnen, wenn sie nachhaltig arbeitet und folgende Voraussetzungen erfüllt.


Die drei Prinzipien des MSC-Standards fordern:

1. Der Fischbestand ist in einem guten Zustand

Das MSC-Siegel wird nur an Fischereien vergeben, die Fischbestände so nutzen, dass sie in einem guten Zustand bleiben oder nachweislich wieder dorthin anwachsen.

2. Der Lebensraum Meer wird geschont

Das MSC-Siegel für nachhaltige Fischerei wird nur an Fischer vergeben, deren Einwirkung auf die Lebensräume im Meer akzeptabel ist.

3. Das Management ist wirkungsvoll

Das MSC-Siegel erhalten Fischereien nur, wenn ihr Management auf eine nachhaltige, optimale Nutzung ausgerichtet ist.

© REWE DORTMUND Großhandel eG | Asselner Hellweg 1–3 | 44309 Dortmund